Die Zeiten ?

die Corona SchluckImpfung

14.11.21 Man arbeitet an einer Corona-Schluck-Impfung. Halte ich für gut, Noch besser könnte eine Corona-Aerosol-Impfung sein. Bekannt ist, dass Corona-Impfen per Spritze Nebenwirkungen hat. Teil wird behaptet, dass die Nebenwirkungen doppelt schaden - als die Impfung gegen Corona nutzt. Corona infizier uns meist per Aerosol über den Atem. Also liegt es nahe, auch die Impfung über "geeignete" Aerosole vorzunehmen ?!

Im Alltag geschieht "diese Art Impfung"  "natürlich und normal" - indem wir das "mit Corona angereicherte" Aerosol von Infizierten, Ge-impften oder Ge-nesenen  einatmen.

"Geimpft" werden wir dann wenn die Konzentration der Aerosol-Hauch insgesamt hoch genug war, unsere "Körper-Polizei" zu  alarmieren und aktivieren.
"Krank" werden wir dann, wenn uns so viel konzentriertes Aerosol "beglückte", dass unser Körper aus eigener Kraft nicht mehr damit fertig werden konnte.