Diese Zeiten ?!

WirtschaftsKrisen = WirtschaftsKriege ?

12.23 Wer "stirbt" denn in Wirtschaftskrisen zuerst?  : junge, schnell wachsende Unternehmen ! SO, wie s mir 2 mal geschah: Du fängst an, mit wirklich gutem Konzept -  mit Hilfe von Krediten ---vielleicht gar aus "eigener finanzieller Basis-Ausstattung". Und dann kommt die Wirtschaftskrise. während Du  "mitten im Wachstum von bis über 100% jährlich bist". 
Weil Du -nach änfänglichem Zögern- auf den SirenenGesang Deiner "Hausbank" hörtest:
"Herr Gerlach, bei Ihnen läufsts super, wachsen Sie ! Wenns am Geld scheitern könnte -kein Problem, wir helfen Ihnen. Dafür sind wir ja da !!!"
Und Du wächst - vom 1-Mann-Betrieb in knapp 1 Jahr auf etwa 10 voll unter Dampf stehende MitArbeiter.

"GrossKunden" geben Dir UnternehmerWinzling die Ehre, wie Mercedes, Siemens, Mannesmann,  Grundig,Thomae, Maico, Fakir  --- weil Du Deine Arbeit nicht nur gut ---sondern bestens--- machst - und ES sich "herumspricht".

... und dann kommt die 1973er-WirtschaftsKrise. Alle GrossKunden stornieren innerhalb 1 Woche ihre Bestellungen - haben ja genug LagerVorräte - und Dir bricht -von Heut auf  Morgen ca 90% der Aufträge weg
und Deine "überzähligen" Mitarbeiter musst Du erst mal weiter bezahlen
und Deine Bank fordert zügig die seitherigen Kredite zurück
Dir bleibt einzig  ...   ... Konkurs anmelden

und Deine Ehefrau, Beamtin von Beruf , deren "GehaltsAlimentation" ja fröhlich weiterläuft,
für die bist Du von heute auf Morgen ein TageDieb, TaugeNichts, Versager
und sie lässt sich scheiden, kassiert dabei (fast) alles gemeinsam erarbeitete
hat sich als erstes von einem "krisensicheren MilchManager" beglücken lassen
und auch die beiden kleinen Kinder, die Du liebst "werden ihr zugesprochen"
und auch die besten Freunde und nächsten Verwandten "meiden" Dich
und die meisten der Richter, bei deren Gericht Du  ---mangels Geld-- verklagt wurdest, behandeln Dich wie einen Aussätzigen ---denn sie geben alleine Dir üblem Kerl die Schuld an Deinen Schulden. Keiner dieser "hochwohlgeborenen, daueralimentierten Menschen" hat ja Ahnung, wies tatsächlich "im WirtschaftsLeben" zugehen kann --- und dass "Schulden" n i c h t   automatisch gleich "Schukd" sind.

Und der -pardon- saublöde- damalige FinanzMinister Schäffer jubelet sogar noch: 
"Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen! "
Während so mancher "gescheiterte" Unternehmer SelbstMord als Not-Lösung realisiert.

Unsre Wirtschafts"Weisen" wissen natürlich immer "wissenschaftlich gut begründet", warum die Wirtschaft kippte  ---- aber leider erst DA - nach ...  ... .. . zum TotLachen! 

                                             -----------------------------------

Unsre Damen und Herren Politiker brauchten --seit 1973-- zwar Jahrzehnte NachHilfeLernerleins - haben aber endlich begriffen, dass "Beistand in WirtschaftsKrisen" für "Unternehmen in plötzlicher Not" auch der gesamten VolksWirtschaft gut tut.  

                                              -----------------------------------------

Ich lernte aus dem ersten Konkurs. Jahrzehnte später "erwischte" mich zwar nochmals eine WirtschaftsKrise--- aber ES tat nur ein Bisschen weh --- und ging aus eigener Kraft bald danach wieder vorwärts--- weil viel dazugelernt. 

ABER "ab der Zeit" liess ich mich von keinem "GeldGeber" mehr locken --- und schulterte nur noch so viel Wachstum, wie aus eigener FinanzKraft  !! sicher !! realisierbar. Und ein Wunder geschah: Ich verdiente auf einmal mit deutlich weniger Arbeit deutlich mehr Geld !
I did it my way !

                                                    -------------------------------

Manche WirtschaftsKrisen sind vorhersehbar -- beispielsweise DIE aus Kriegen oder NaturKatastrophen---
Aber ---im RückBlick--- frage ich mich, ob nicht so manch andere WirtschaftsKrise von einigen der "GlobalPlayer" ausgeheckt wurde - um deren Macht und Reichtum zu festigen / zu steigern --- indem Anderen  "ungeliebten Emporkömmlingen" plötzlich "ein PrellBock entgegen kam" ?!
---  Bei der WirtschaftsKrise 1973 waren ES jedenfalls einige GlobalPlayer!





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: