Die Zeiten ?

Wer die Wahrheiten sucht

7.7.22 Wer die Wahrheiten sucht... ... folge den Spuren des Geldes und folge den Spuren der Leidenschaften. So lernen es Polizisten auf ihren Schulen. Denn Menschen haben Leidenschaften. Zwar verschiedenster Art. Die aber nur aus-lebbar sind auf einen Art: Mit Geld dafür zu bezahlen. Meist im Voraus. Oft auf Kredit.


Und schon sind wir "im Zusammenhang mit der Ukraine" bei den "Geber-Ländern".


Da aber kaum eines der Geber-Ländern noch aus "eigener Tasche" Geld geben kann, weil selbst in Geld-Not --- und NUR (?wie lange noch?) "Kredit-würdig"
werden wir weitergeleitet zu FolgeFragen:


Wer hätte ES denn, das Geld fürs Tot-Machen und Zerstören
und WEM, der DAS Geld  hat, nutzt diese "Gross-Mord-Kampagne",
die nun über 100 Tage grausamst tötet, quält und vernichtet
so lange, so viel, so gut,
dass ER / SIE / DIESE  ..... DAS weiter "problemlos durchfinanzieren"

ES muss sich dabei nicht um einzelne handeln, die "ihre Geschäfte mit demTod" machen --- .

Es müssen auch nicht superreiche Familien oder Verbände solcher Familien sein !

Es können beispielsweise auch die Manager von Fonds (mit-) beteiligt sein, in die "kleine Leute" ihr Geld  "hoffnungsvoll einzahlten".

Die Suche nach "DEM" oder "DEN" Teufeln wird mit Sicherheit ein langer und schwieriger und steiniger und gefährlicher Weg.

So ganz anders - und absolut "un-lustig" im Vergleich zu den österlichen und weihnachtlichen Suchen !

Aber nur wer sucht, kann auch finden -

und nur wenn gefunden,

kann ein Übel auch be-endet werden.

Ich wünsch Dir was !

Was Gutes, was Menschliches !







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: