Die Zeiten ?

Weiter mit " Macht ohne Verantwortung " ?!

8.7.22 Gestern war Markus Lanz entsetzt. Entsetzt, dass 2 Jahre Corona -im Rückblick- weit überwiegend 2 Jahre herumwursteln waren - und diesbezüglich wohl auch in den nächsten Monaten KEIN ziel-bewusstes und verantwortungs-volles "RegierungsHandeln" erwartet werden kann ! !   !
Aber DIE  Erkenntnis, nämlich die der "Wurzel des Übels" wollte ?oder durfte? niemand in der Diskussions-Runde kommen !

Zu sehen war -unter Anderem- ein "bewunderswert toleranter" Minister Lauterbach. Was mir "morst", dass unsre Regierung begriffen hat, dass SIE, die ReGierung zu UN-gläubig wurde. Beispielsweise auch durch AusGrenzen, Schikanieren und BeStrafen von UNbequemen "Kritikern" und "Leugnern".

Es ist nicht nur deutsches, sondern WELT-Geshick, dass wer Macht hat, auch dafür sorgt, dass er für seine Handlungen nie zur Verantwortung gezogen wird. Mindest so lange die Macht bei ihm ist --- UND meist auch auch "anschliessend", weil ER oder SIE -mehr oder weniger automatisch- vom Nach-Folger "frei gesprochen wird".

Wir Deutschen sind auch dies-bezüglich ein Muster der Perfektion:

I.: Seit Start der BundesRepublik Deutschland liegt es einzig in der Macht der jeweils herrschenden Landes- oder Bundes-Politiker 
ob eine StrafTat überhaupt verfolgt wird
und/oder ob jemand vom Staat "spürbar auf die Finger geschaut wird"
Ib: Denn unsre Staatsanwaltschaft ist ein "KettenHund" und wird und darf--- !!! NUR  AUF  KOMMANDO der Politiker !!! --- still sitzen bleiben --- oder "Laut geben" und  zupacken !!!

(Während beispielsweise in Österreich die dort "freie" Staatsanwaltschaft sich auch mal einen kriminellen Kanzler "greift" ! )


II.: Wird in Deutschland auch noch der winzigste Beamte -  als RegierungsVertreter in seinem Handeln als "nicht verantwortlich" geschützt
IIa Als Bürger bist Du ganz schnell in einem SchadensErsatz oder Bestrafung wegen einer UnterLassung wegen leichter/einfacher/schwerer VerantwortungsLosigkeit bei irgend einer HANDLUNG oder UNTERLASSUNG
IIb Als "Vertreter der Obrigkeit" aber, bist DU nur dann angreifbar, wenn Dir Vorsätzliches UND  Bös-williges Handeln nachgewiesen werden kann ==> Ein entsprechender Beweis --durch den, der den Schaden hatte-- ist aber wohl in 99 von hundert Fällen NICHT möglich !!!
IIc Und selbst dann hast Du -als Vertreter der StaatsMacht- normalerweise- nicht "richtig zu haften" ---
sondern Dein "Dienst-Herr" (ein Begriff, den man sich auf der Zunge zergehen lassen sollte) haftet für Dich.  ---Aber nur finanziell!---

Wers weiss -wie ich- den wundert das vielfältige "lustvolle Herumgeschubse" von uns Bürgern und ganzer unternehmerischer TätigkeitsFelder einerseits ,
und die "lässige Herum-Spielerei" mittels vielfältiger Massnahmen
und die "Gesetzes-Schöpfungen zwecks besseren Komandierens"
statt NACHVOLLZIEHBAR  verantwortungsvollen Handelns
nicht im Geringsten !

Ja, mein guter Herr Lanz,
auch für Sie gilt:
nicht nur mit dick aufgeblasenen Bäckchen Winde von sich geben
sondern zur Sache kommen
und DA-rauf zeigen, was wirklich "zum Himmel stinkt" ---
UND für uns ALLE viel gefährlicher ist, als Corona !

ABER --- ?ob Sie DAS wohl wirklich  "so richtig" dürften?
selbst wenn Sie s wollten und könten ---
als kündbarer Mit-Arbeiter eines von der Regierung finanzierten Mediums ?!

Ein Scherz/Schmerz-Reim an/für Markus Lanz:

Ja, gar schlimm ists mit den Schmerzen,
wenn nagt ein Wurm an Deinem Herzen. ---
Doch grausamst, schmerzlichst  Dich s behindert,
nagt mal ein Wurm in Deinem Hintern !

Denn den Wurm im Herzen bekommst  meist Du in Griff -
doch der hintern-lich Wurm Dich von Innen auf-frisst !
---  ---   ---
UND
nebenbei stellt sich die Frage
ob Lanz für "Oberste" ne Plage
oder ob nicht gar sein Heilig-Schein
in Wirklichkeit schein-heilger Schleim

um uns Blöd-Volk stets vor-zugaukeln,
ER, Lanz, würd uns nicht verschaukeln ?!









Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: