Diese Zeiten ?!

WadenStrumpf kühlt gut

16.7.23 Nasse WadenStrümpfe sind super bei Hitze ! Das daraus verdunstende Wasser kühlt den Körper ab. Dazu noch die UnterArme und Stirn mit "passenden Strümpfen" gekühlt -- und Dir gehts viel besser, wenn "brüllend heiss" !
Die technisch-biologischen Gründe DA - für:
Dein Körper braucht Energie. Fürs Atmen, für den Herzschlag, für die Verdauung, fürs Sehen, Hören, Denken, Fühlen ... ... etwa 80 Watt -im RuheZustand eines erwachsenen Menschen.
Die Eiweisse in Deinem Körper beginnen, wenn DER über 42 Grad kommt, pampig zu werden -- und dann ists bald zu Ende mit dem DatenFluss und der Regulierung Deines biologen Systems, Körper genannt. Du stirbst.

Andererseits  -wirds Deinem Körper zu kalt, werden Deine Reaktionen langsamer - und irgendwann zu langsam, um über-leben zu können.

Im Lauf der Geschichte des Lebens hat sich Dein Körper auf eine "Normal"-Temperatur von 37 Grad eingepegelt. Da laufen die biologischen Arbeiten "drinnen" noch schön fix - UND - wenn mal kurzzeitig Höchstleistung sein muss, kann Dein Körper durch die hohe Leistung noch etwa um  gut 3 Grad über-hitzen, ---also von NormalTemperatur 37 Grad bis auf etwa 40 Grad--  bevor ES gefährlich bis lebens-bedrohlich wird.

UND Du beginnst zu schwitzen, lässt also KörperFlüssigkeit auf Deiner KörperOberfläche verdunsten, um Kühlung zu erhalten, damit Du NICHT  ü b e r - hitzt - und schliesslich stirbst.

Ein super-System, unser Körper, dessen  "vollautomatischst arbeitende natürliche Intelligenz" etwas wunderbarss ist. --- Unsre AnpassungsFähigkeiten sind immens - aber nicht grenzen-los:

Bei UmgebungsTemperaturen über 30 Grad
können wir nur noch relativ wenig arbeiten - um bedrohliche ÜberHitzungen zu vermeiden.

"Erleichterung" und bessere LeistungsFähigkeiten bringen uns dann
"bewegte Luft" = Wind, weil "bewegte" Luft die Hitze unsres Körpers schneller weg-transportiert
und "wässriges", das durch Verdunstung auf unsrer KörperOberfläche Kühlung bringt.

Hinsichtlich "bewegter Luft" liessen  w i r uns schon viel einfallen.

ABER hinsichtlich "Wässrigem" ---also entsprechenden HilfsMitteln---  noch zu wenig -

denn einfach nur "Wasser auf den Körper geben"
bringt zu geringen Nutzen 
bei extrem hoher WasserVerschwendung

Mich wundert DAS sehr, wo wir Menschen doch sonst "schnell Lösungen entwickeln" ?!

Also -wenn Technik und Industrie und IngenieursKunst zu schläfrig ---

do it yourself

nimm , wenn zu heiss,  selbts-Gemachtes
aus"geeignetem saugfähigem, elastischem, schlauchförmigem Material"
für um die Waden, um die UnterArme, um die Stirn --- und wo sonst nützlich und gut 
. ---
UND - nutze, wenn Dir möglich, auch die Chance,
"damit auf den Markt zu gehen" !

Alles Gute !
Wolf











Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: