Diese Zeiten ?!

Survivor - Boss in Verantwortung nehmen ?!

Im türkischen Fernsehn läuft wieder die Serie "Survivor".  ---
Scheinbar Gedanken-los werden DA-bei den "Kämpfern" immer wieder
zu lange dauernde körperliche HöchstBelastungen
UND zu Unfall-gefährliche Parcours  zugemutet -
mit teils üblen Ausgang !

Wobei mich wundert, dass nicht noch viel mehr Schlimmes geschieht !  ---
Wohl nur, weil die "Kämpfer"  "sehr gut durchtrainiert"  sind ?!

Heute fielen beim/nach    "paarweisen HöchstLeistungs-Drücken"
mehrere Spieler wegen ExtremSchmerz -und/oder Verletzung- zu Boden ---
ABER    "man"   stoppte dieses "KörperBeschädigungSpiel" trotzden nicht !!!
"Gut" gings nur, wenn ein Paar deutlich überlegen- und schnell gesiegt ---
ABER --- bei fast gleich starken "GegenSpielern" --- wo ES lange dauerte,
gabs zu SpielEnde öfters HöchstSchmerz bis Verletzung ! ! !

Dass "hoher Schmerz mit  im Spiel war" war oft schon früh DA-ran sichtbar,
dass Spieler bald nicht mehr mit  den Armen - sondern der Brust-  drückten  !

Ich wundere mich schon seit Jahren, dass "man" ----
also die entsprechende türkische AufsichtsBehörde- DA-bei scheints einfach nur zu-schaut ---  anstatt endlich mal das Management von "Survivor"
für fahrlässig-gefährliche "SpielVariantenen"
mit unakzeptabel hohem GefahrenPotential   zur Verantwortung zu ziehen ---

UND ES  auch DA-zu verpflichten, eine Versicherung abzuschliessen, die
-ohne jegliche "cleveren" vertraglichen Vorbehalte-
für entstandene KörperVerletzungen ,  zu erleidende Schmerzen, BehandlungsDauer- und etwaige  DauerFolgen
angemessene, landesübliche Entschädigungen leistet

UND   --wenigstens künftig--  DEREN  "Spiele"
rechtzeitig vorab auf  vermeidbare körperliche Gefährdungen  übereprüft ---
UND   -erst nach sorgfältiger Prüfung-  jeden einzelnen  Parcours genehmigt -- oder verbietet !

Vielleicht denke ich ja "zu deutsch" --- aber ist es "auf türkisch" denn wirklich normal,   die Körper junger, sportlicher  Menschen "einfach mal so" mit leicht vermeidbaren Gefahren so ernsthaft wie fahrlässig gefährden zu dürfen ?!
--------------

Ausserdem find ich den "Spieplan" in diesem Jahr sub-optimal bis stumpfsinnig:
Überwiegend    "HindernisLauf"       und    "auf Irgend-was werfen" ---

Besonders sub-optimal finde ich, wenn die "Kämpfer" nach einem langen, Kräfte-fressendem HindernisLauf noch  gezielt werfen sollen /müssen !  ---
DAS bringt zwar einerseits viel  kostbare, weil vermarktbare "SendeZeiten" ---
find ich aber -bezüglich der Reihenfolge "voll daneben" ---
weil fast kein Mensch sofort nach DauerHöchstLeistung noch gut gezielt werfen kann ! 
denn (beispielsweise):

zu-erst ein Start-Werfen, da-nach HindernisLauf  + eine DenkSportEinlage - mit je 2  x 2 Startern wäre wohl  viel kurz-weiliger und unterhaltender - weil Ereignis-reicher, Chancen-reicher, Überraschungs-reicher, Unterhaltungs-reicher ?!

Und -überhaupt- wäre es wohl gut,
wenn nicht nur -weit überwiegend-  Kraft-und-LeistungsSpiele ablaufen würden -
sondern auch Geschicklichkeiten, Cleverness, Gedächtnis und DenkSport "getestet" würden ?!

Oder geht DAS schon deshalb nicht, weil sonst die "reinen KraftProtze" zu wenig Chancen hätten ?!

Man könnte ES ja dadurch   s e h r   interessant gestalten,
indem der eine "Partner" überwiegend KörperLeistung zu erbringen hat
-- aber sein MitSpieler überwiegend CleverNess und Geschicklichkeit zeigen soll -
UND die GegnerPaare in um-gekehrter Spiele-Folge starten lässt ?! 

6.05 Uhr >>Was auch den technisch-finanziellen Vorteil hätte, dass man -meist- jeden Parcours nur "einfach" - statt 2-fach-parallel auf-zu-bauen hat ?!  6.05 Uhr <<
  
Wo hat "man" denn für DAS, was jetzt  -2024-  bei "Survivor" zu sehen ist,
wohl   "Denken"    lassen ?! 

Etwaige Copy-   und sonstige "Rights"   bei mir !

Wolf(gang) Gerlach, Marmaris, 27.2.24   bis 28.2. ,   5.55 Uhr türkische Zeit. 





Diese Webseite wurde kostenlos mit Webme erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden