Diese Zeiten ?!

SolarAnlage rentiert sich in 2 Jahren !

10.10.23 Wie mittlerweile geklärt, kam bereits vor rund 10 Jahren jemand zum ersten Mal auf die Idee, per Zeitschaltuhr etwa doppelten EigenNutzen am BalkonKraftWerk zu bekommen.. ABER "man" verheimlicht/verschweigt  DAS wohl absichtlich? - -Beispielsweise seitens "pearl tv" - und ADAC, die ich vor Wochen per e-mail informierte und "anspornte" ?!  ---

Zum Schaden von uns "Kleinen" und zum Nutzen der "Grossen", der Netzbetreiber ?! 
 
Wir, die "einfachen Leute", werden also wohl "von Staat und Medien"  un-aufgeklärt gehalten, - um SO höchstmöglichen Nutzen für "Grosse" und Staat  zu bekommen ?!
Sehr, sehr übel, wenn ich Recht haben sollte !

                                                         --------------------------
                                                    Die "alte" Info anbei.
10.9.23
... und DAS gibts für die "ZusatzInvestition" einer ZeitschaltUhr -deren Anschaffung sich jeden Monat von Neuem rentiert ! -- Schalte Dein Kühlgerät  -per SchaltUhr- über 10 -14 Stunden  (Abend, Nacht, Morgen) ab: DAS hält Dein KühlGerät aus. Siehe Bedienungs  - Anleitung und google. ---

Dein Nutzen:

1a. Dein KühlGerät wird "rund um die Uhr" solar-gespeist" --- statt normalerweise
    "nur tagsüber / wenn genügend Sonne"
1b indem Du die KälteSpeicherungsFähigkeit Deiner KühlGeräte,
die diese ja "kostenlos mitbringen"
vergleichend gut nutzt, wie einen Akku, den Du -für einige 100.-- € dazu-kaufen müsstest --- 

2. Du "verschenkst viel weniger Strom "ans E-Werk"

3. Dein Balkonkraftwerk insgesamt rentiert sich -per zusätzlich genutzter ZeitschaltUhr 
    in unter der Hälfte der Zeit, wie ohne die   10-€-  -  ZeitSchalUhr

BeipielsRechnung zum ZustandsNutzen:
Bei"normaler, einfacher "  PhotoVoltaik-BalkonAnlage mit 400 W  
und und KaufPreis nahe 400.-- €
und stündlichem StromStromVerbrauch  der KühlGeräte von etwa 100 W
sparst Du als Gegenleistung so viel/wenig StromKosten,
dass sich eine solche Anlage in etwa 7 Jahren "selbst bezahlt".
Was schon mal gut ist. 

Bei zusätzlichem Kauf von 1-2 ZeitschaltUhren für etwa 10.-- €
sparst die aber erst "so richtig viel Geld"
!Denn Du sparst über ca 12 Stunden x 100 W/h  insgesamt etwa  1,2 kWh täglich
an ca 300 NutzTagen im Jahr (mit genügend Sonnenschein)
sparst Du also etwa 1,2 kWh x 300 Tage x ,40 Euro pro kWh = 
was  jährlich etwa 144.-- Euro zusätzliche Einsparung (bei ca 10.-- € "Einsatz" !) gibt.
 

Also amortisiert sich SO diese PhotoVoltaik-Anlage
bei 400 € KaufPreis : 144.-- Euro Einsparung jährlich
in knapp 3 Jahren
(die ca 10 € für die ZeitSchaltUhr kannst  dabei"vergessen" !) 
Da Du auser dem "ZeitschaltUhrTrick"
"normal sowieso Stromkosten einsparst"
wird sich mit "meinem ZusatzTrick"
eine einfache 400-W-SolarAnlage
bereits in etwa 2 Jahren "selbst bezahlen"
UND 
"schenkt Dir DA-nach "
um/über 200€ jährlich
über deren ca 10 Jahre LebensErwartung -
insgesamt also über ca 2.000.- € -
bei  nur ca 400.-- € Investition !

 ! Besser kannst Du Dein Geld kaum "anlegen" !!
geschrieben  10.9.23,  ca 22 h MEZ

Hinweis:
Deine Panels sollten mindest das Drei-fache bringen, als Du "GrundStrom" hast.
Damit Du Deinen Grundstrom wenigstens über 9 Monate "decken" kannst.
Im Deutschland-Durchschnitt hast Du dann (bei 3-fach-starken Panels) trotzdem
im November nur ca 78%, Dezember ca 39%, Januar ca 75% des GrundStroms
"per Solar abgedeckt"   
11.09.23, ca 1 Uhr MEZ

Grundstrom
ist der Strom, der auch verbraucht wird, wenn Du "nicht zuhause bist".
Was Du ausrechnest (bei mindest 1 Tag Abwesenheit) durch
Zählerstand bei Rückkehr abzüglich ZälerStand bei Abreise
geteilt durch die "verflossenen" Stunden

Beispiel
7,3 verbrauchte kW (Kilowatt)
geteilt durch 50 Stunden Abwesenheit
= 146 Watt stündlicher GrundStromVerbrauch

146 Watt GrundStrom    x 3    = 448 Watt 
---> also sollte Deine "Balkonanlage"   
SolarPanels mit mindest 400-W GesamtLeistung haben !

 800 Watt sind für einen normalen 4-Personen-Haushalt ausreichend
--- aber nicht in den Monten  November bis Februar  ! ! !

meine email: wolfgerlach@swisscows.email






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: