Diese Zeiten ?!

Krieg und Frieden aktuell

feb 24 Der erste (bekannte) FriedensVertrag -nach unentschiedenem Krieg-  UND BeistandsPakt entstand vor 3282 Jahren zwischen Ägyptern und Hethitern - initiert von Ramses II. Danach erlebten beide GrossReiche eine Jahrzehnte-lange Blüte und Wohlstand. - Wie es keines der GrossReiche zuvor und auch nachher erlebte ! ! 
Grund:  Zwei "Grösste" kämpften nicht mehr gegeneinander -  tolerierten sich nicht nur-- sondern  halfen sich gar in NotSituationen aus.  - UND konkurrierten aussen-politisch nicht - sodass alle potentiellen Gegner kein Problem mehr waren  -sondern nur noch als gelegentliche Belästigung empfunden wurden, die man leicht abschüttelte.

Wie gut Frieden für  A l l e  ist, versuchte uns auch unser Ex-Kanzler, Helmut Schmidt, nahe-zu-legen: "Dauerhafter Wohlstand ist nur möglich ---
auf der Basis eines gesicherten äusseren Friedens !"  


Die --stetig steigende-- "EinKesselung anderer GrossMächte"  mit "MilitärStützPunkten" und "FriedensMissionen", welche seit Jahrzehnten -fast nur "westlicherseits stattfindet"
--- anstatt ernsthafte Wege zu friedlicher Ko-Existenz zu erarbeiten ---
kann nur zu einem von 2 möglichen Ergebnissen führen:
"freiwillige" UnterOrdnung  
oder Krie
g
--- wobei Krieg mehrfach wahrscheinlicher ist !

Ramses II , dem "weisen FriedensPharao" verschaffte seine weise und  positive GrundEinstellung auch immenses persönliches Glück: Er zeugte nahezu 100 Kinder--  !!und!! wurde 96 Jahre alt.  "Gesunder" Geist fördert auch körperliche Gesundheit!    

Körperliche Gesundheit -gefördert durch "gesunden Geist" kann ich mittlerweile bei immer weniger und weniger "unsrer westlichen Führer" erkennen --- genauso wenig, wie diese einen "friedensbewussten" Eindruck machen.  ...   ...   ... ich bin erschüttert,  mit  viel Hass manche dieser Damen und Herren "gesegnet zu sein scheinen" ---
und frage mich:
Kann "man", wenn selbst von soo viel Hass durchtränkt, und von sooo viel    Mit-Ver- Führungs -Persönlichkeiten    umgeben ist, überhaupt noch logische, sinnvolle, nützliche Entscheidungen treffen ?!
Was ich  DA-bei mittlerweile in Gedanken vor mir sehe :
Hass-verzerrte GrossMäuler  ---  mit faulenden ZahnStumpen drin !

Und DAS geht nicht nur mir SO:
immer mehr andere Länder und Völker wenden sich   --voller Ekel--   von UNS  ab -
sodass unsre Chance, "aus von uns noch weiter gesteigerter Agression Nutzen ziehen zu können"
!nicht nur! mittlerweile !deutlich! unter 50% liegt -
!sondern auch!  täglich weiter schwindet

Für mich ist es mittlerweile sicher:
Wenn "wir" nicht zügigst um-denken
ist ein Hyper-Krieg mit Millionen bis Milliarden Toten immer wahrscheinlicher-
und keiner kann und wird DEN Krieg gewinnen können ---
sondern es werden "nur"  riesige sofortige LeichenBerge zum Himmel modern
und HeerScharen von Verwundeten und Kranken, die keinen Arzt mehr finden können
und fürchten, einsam und verlassen verrecken zu müssen,
schreien ihre Nöte zum Himmel - und kein Gott wird sie erhören können !

"?! Wollt ihr den totalen Krieg !?"
hiess es schon einmal -seitens Herrn Göring- vor ca 80 Jahren - gegen Ende des 2. WeltKriegs.
Das Ergebnis kennen wir.

Heute spricht DAS - diese Frage-  zwar Keiner mehr aus ---
aber diese Frage steht momentan so eindeutig wie unüberhörbar im Raum ---
und ich höre niemand    !!nein!!   sagen ?!













Diese Webseite wurde kostenlos mit Webme erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden