Diese Zeiten ?!

Klimatisieren intelligent

Mit viel Technik und "Gedöns" geht alles.. Und -wer zur Zeit bei uns regiert nimmt sich teils das Recht zu jeglichem "Gedöns" - anstatt mit ein klein wenig Logo und Physik Sinn-volles auf den Weg zu bringen.
Halb-schlau ist man ja "oben bei uns" schon immer gewesen: Also weiss man -wenigstens-, dass man bei viel Isolierungs-Gedöns weniger Energie zum Kühlen oder Heizen zum Räumen braucht.

Aber, dass man    -auch - sinn-voll und intelli-gent speichern könnte, DAS ist wohl schon "zu hoch" für "unsre jetzigen Oberen" ?!

Ok. Genug geschimpft über  "Aldi    Klug-Sch --wätzer"   und Po-Litiker,
die -bei uns-  momentan nach oben purzelten ---- zur Sache.


"Bei uns" ists beispielsweise im Sommer  n a c h t s  draussen etwa 10 Grad kühler als tagsüber--
und etwa 5 grad  runterkühlen drinnen    +    per Ventilator-en sinnvoll bewegte Luft
reicht zu weit über 50% aus, um   drinnen   gutes raumklima zu bekommen

Der technische Vorgang ist einfach:

über Nacht  bläst man die kühle Luft durch einen "Speicher"
und wenns tagsüber zu warm, bläst man  --in umgekehrter Richtung-- die zu kühlende RaumLuft durch

??Speicher?? ... kennt jeder als WarmWasserSpeicher  in Gebäuden --
anstatt kan man beispielsweise auch SteinBlöcke, Erdreich und Ähnliches nutzen.
Was ja auch schon längst realisiert wird ---

warum diesbezüglich anscheinend "kein Schwein" mal nach- und vor-dachte
und man lieber gesetze machte, deren realisation zig-tausende Euros pro Wohnung kosten kann ?!?
.... Könnte auch damit zu tun haben,
dass die Industrien, die DA-mit gut Geld verdienen können,
unsren Re-Gierenden  "intelligent zugeflüstert" haben ?!?  

Denkt man tatsächlich "Oben" immer noch: "wir habens S (Geld) ja"  ?!?

Hat man tatsächlich "ZuOberst" immer noch nicht be-griffen,
dass unsre "gute Zeit" vorbei ---   ---
UND wir mit DEM, was noch DA    s o f o r t  sorg-fältigst um-gehen/wirtschaften müssen ?!?

Was mir -spontan- zu KlimaAnlagenn noch einfiel:

Auch die im LeitungsWasser gespeicherte Wärme/Kälte lässt sich sinnvoll nutzen:
Statt "nur" der UmgebungsLuft kann man auch dem LeitungsWasser "Kälte oder Wärme"
für die KlimaAnlage "abzapfen"

und hätte teils gar einen Doppelnutzen, indem das sommers per KlimaAnlage erwärmte LeitungsWasser
zum Waschen und Reinigen optimal genutzt wird



------------------------



UND grundsätzliches zur SommerZeit:
nur KlimaAnlage aktivieren ist nicht gut genug

weil unser Körper im Sommer etwas Probleme mit "Wärme abführen" hat:

per Ventilator bewegte Luft mit 28 Grad kühlt etwa gleich gut
wie eine mit 22 Grad "vor sich hin hauchende" KlimaAnlage ---

ABER der "Ventilator-Booster" spart einige zig % Energie UND UmweltErwärmung per KlimaAnlage ! !   !
ALSO ist sommers KlimaAnlage PLUS Ventilator  absolut angesagt !  !     ! 

 

Diese Webseite wurde kostenlos mit Webme erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden