Die Zeiten ?

Ist der Ukraine - Krieg schon verloren ?

-2- 17.05.22 Es ändert sich viel. Es ist ein sehr dynamischer Krieg. In einer "ganz neuen Art":
Ein wirtschaftlich und militärisch "total heruntergekommenes" kleines Land, die Ukraine
schikaniert erst die dort lebenden "russischen Mit-Bürger" teils un-menschlich, deren verzweifelte Hilfeschreie (Ukraine, Merkel, offener Brief) ungehört bleiben
bis Russland, deren HerkunftsLand per "militärischer Operation" hilft. ---
ABER die kleine, heruntergekommene Ukraine wird vom "ganzen Westen" mit zig Milliarden Geld, und Waffen überschüttet - zig-fach mehr, wie über-glückliche Waisenkinder zu Weihnacht.
Wodurch sich seit Kurzem zeigt, dass NUR eine "Militär-Operation" Russlands "zu wenig bringen wird".
So ist der "Stand der Lage seit wenig Tagen". Was nun ? Fragen wir uns bang ?

ES gibt meines Erachtens 3 Möglichkeiten, wie ES weitergeht:
1. Mobil-Machung in Russland und "richtiger Krieg", ...   ... Ausgang total ungewiss
2. oder -endlich- "r i c h t i g e  Verhandlungen" - wo Interessen ausgewogen berücksichtigt werden-  wo nicht der Keim für den nächstfolgenden Krieg gesetzt wird. Hoffentlich !
3. oder  -was ich befürchte- "schlechte" Verhandlungen" ---wie beispielsweise mit Deutschland beim verlorenen 1. Weltkrieg, ... woraus etwa 1 Menschen-Generation später der 2. WeltKrieg entstand ... ... ...


-1- 15.05.22
Wir / DER Westen, wollten ja Russland  !wenigstens! wirtschaftlich fertig-machen - oder ?! Die Aktien unsrer RüstungsKonzerne steigen auch kräftig im Wert. ABER der Wert Russlands steigt - im Vergleich zum "Westen" ebenso kräftig! Was doch wohl heisst, dass "das internationale Kapital" Russlands Chancen höher einschätzt als "unsere" ?! Zwar hatten Dollar und € gegenüber dem Rubel von Jan 22 bis Anfang März um rund 70% Wert zugelegt. ABER anschliessend ging ES mit UNS krass berg-ab:

Denn heute sind Dollar und € -gegenüber dem Rubel nur noch halb so viel wert, als Anfang März. - UND nur noch etwa 3/4 - im Vergleich zur gleichen Zeit im vorhergehenden Jahr ! !   !

Am 25.2.22 war in der "TagessSchau" -als Feststellung von Hans Jürgen Gern, dem Experten für internationale Zusammenhänge des IfW (Institut für Weltwirtschaft) in Kiel,  zu hören:
" Eine vollständige Isolation Russlands könnte auch den Rest der Welt ökonomisch schwer treffen !"
Aber -wie auch "im Zusammenhang mit Corona":
"Man" hört in Deutschland auf "Windmacher" und "KlugSch..wätzer", statt auf Menschen, die zwar wenig "Wind machen", aber wirklich was wissen - UND vertrauens-würdig sind !

DAS "internationale Kapital" setzt wohl längst auf Russland. --- MINDEST aber da-rauf, dass  "der Westen und USA" wirtschaftlich schwer getroffen werden ! ! Viel schwerer als Russland !

Also sieht Es (für mich) so aus:
1. Die "Kriegs-Industrien" -überall- fahren dicke Gewinnen ein -
2. "Man" spekuliert längst auf "Vorteil Russland"
3. "Die einfachen Leute" ? Interessieren kein Schwein !

Aanscheinend sind unsre westlichen Diplomaten
derart unfähige, sanktions-lüsterne Dilettanten,
dass wir, "das einfache Volk" DAS noch lange Jahre
durch Verzicht bis mehr oder weniger grosseNot
DEREN Murksereien  "aus-baden müssen".

Minister Habeck, beispielsweise
-nachdem er vorab gross-spurigst seinen "Öl/Gas-Erfolg" verkündete-
hat tatsächlich -nicht nur  "noch gar nichts in der Tasche" -
SONDERN wird gar von den künftigen "LieferFreunden" erpresst,
eine 20-jährige Abnahme-Garantie ( !oder hohe Strafe bei NichtEinhaltung!
zu unterzeichnen !

Wir werden also -trotz all dem "BlutZoll"
nicht nur NICHT "Russland klein machen"
sondern werden gar selbst immer "kleiner"
und werden, zur Krönung all unsrer Po-Litiker-UN-Fähigkeiten,
auch noch von den "Ersatz-Staaten" für Russland erpresst ?!


UND es sieht (mir) danach aus,
als ob zwar "unsere" die Kriegs-Industrien bestens profitieren  ---
ABER wir, das Volk, ähnlich doof dran sind, wie zu Königs und Kaisers und Adolfs Zeiten. Die jetzt 7-prozentige Inflation ist wahrscheinlich nur ein "Aperitif" - und die deftige Schlacht-Platte wird wohl in Bälde aufgetischt? ---
Plus noch einer RiesenPortion Nachtisch?!

M i r   sieht es allmählich danach aus, dass DIESEN Krieg niemand mehr gewinnen kann   --- ausser den "üblichen", immer  gut über-lebenden, "KriegsGewinnlern" --- sofern DIESE auch "lang-frist-atom-resistent" sind ?!

? Exitus zum AbendMahl ?  ? Können wir noch schnell genug KOTZEN ?  -
Oder kommt aus sinn-losem Selbst-Über-Fressen der EXITUS ?!

Ob Elon Musk nun  seine -vor Kurzem geplant gewesene- Twitter-Milliarden-Investition - still und heimlich für   s e i n   Über-Leben auf einem anderen Planeten investiert ?! Wird wohl ziemlich einsam werden ?! So ganz ohne Palmen am MeeresStrand, ohne Partys, ohne KurzTrip nach Las Vegas ---
ohne...ohne...ohne... ...

                                    ------------------------------------

? Ein Rätsel  - das A l l e s ?   
Dieser   UN-bezahl-bare SchuldenPlanet ...
Dieser  UN-stoppbare Krieg ....
Dieses drohende Atom-Inferno ....

?Oder DIE um-nebelte  / be-nebelte / ver-nebelte Ursache für  un-aufhaltsam startenden Tod und Krepieren und Mord weltweit ?

Wie ich vor Monaten feststellte, sind mittlerweile wohl alle Länder auf unsrem Globus verschuldet.
Mit etwa 80 Billionen Euro.
Amerika first. Mit etwa 30 Billionen Euro.

Um diese Schulden  W E M  gegenüber zu tilgen / ab - zu - arbeiten
müsste die komplette Weltbevölkerung
ü b e r  6 Monate lang "umsonst" und "ohne Eigenverbrauch" arbeiten.

was un - möglich ist

M a n  könnte also annehmen,
dass Ukraine - und anschliessender dritter Weltkrieg
mit Millionen bis Milliarden Ge-töteten, Ver-reckten, Er-mordeten
die verzweifelte Endlösung  u n s e r e r   Gläubiger ist,
weil   w i r   N I E  in der Lage sind, unsre Schulden zu tilgen

Ich weiss, ES "hört sich wahnsinnig an"
ABER die Anzeichen von zu-nehmendem globalem Wahnsinn
von zu-nehmender Ent-Menschlichung,
von zu-nehmender Material-Lisierung, welt - weit ...   ...
nehmen seit etwa 2 Jahren derart exponentiell zu,
dass eine "Re-Habilitation" immer fraglicher wird !!!

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir, DER Westen, haben uns daran gewöhnt,
"andere" Menschen ver-recken zu lassen
NUR, weil wir ES konnten
NUR, weil ES UNS nutzte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Das Recht des Stärkeren ....
Das "alte" Testament ....
!!! ABER auch DA-bei galten für "Menschen" die 10 Gebote !!!

Andererseits führt sich das "alte" Testament bzw der Glaube des heutigen Judentums auch selbst "ad absurdum":

Einerseits "Du sollst nicht töten" als Gebot/Gesetz Gottes

Andererseits die -gelegentliche/n- Weisung/en DIESES Gottes ALLE Menschen eines feindlichen Volks zu töten. Auch ganz Alte, ganz Junge, Frauen, Kinder,  Säuglinge und NeuGeborene  - und das Vieh in den Ställen !!!!!!!!

Glaube ist ok. Glaube fast jeglicher Art.
Solange Gebote/Gesetze einer-seits --
und Handeln auf Befehl Gottes anderer-seits
NICHT in diametralem WiderSpruch stehen !!!

"Man" sollte nicht nur - - -,
"Man" MUSS DA-rüber neu nach-denken ! - - -
UND "neu" zu handeln beginnen !

Christentum, Islam ,,, ... und viele andere Religionen ...   ...
WAS lehren DIE ?
WAS lehren und predigen DIE ?

... ... ... Und was tun WIR, deren Verkünder und deren Gläubige wirklich !?

All die Riesen-Banken ... all die Profit-Center... all deren Über-Wacher....
und all deren Acker-manns und Kacker-manns ?!

Schon mal was gehört, von Dingen, wie
NEBEN - Wirkungen                       oder
LANG - Zeit - Folgen ?!
DIE gibt es nicht nur "selten", sondern immer -
und je stärker die "Medizin", um so mehr !

--- ! Zeit kennt kein Gebot ! ---
-------------------------------------------------------------------------------------

Ich weiss ...................... dass ich nichts weiss ......................
aber dennoch bitte ich / bete ich :

JEDER, wer was weiss-
JEDER,  wer was kann-
zur Beendigung des Wahns-
sollte sinn-voll tun, was nützt,
denn es gibt sonst NICHTS, was schützt !

Oder sind wir schon da-rüber hinaus ?!
Über den "Point of no return" ?!







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: