Diese Zeiten ?!

Irr - makabre Kriegs - Ökonomie

feb24  Nur grob schätzen ist mir möglich - dabei komme ich auf folgene Zahlen: 
Ukrainisch getragene Kriegskosten  ca 200 Mrd €
Russisch getragene Kriegskosten ca 500 Mrd €
"Westliche" KriegsUnterstützungen ca 750 Mrd €
Behütung Geflüchteter ca 50 Mrd €
Deutscher Schaden aus zerstörten NordStreams ca 100 Mrd €
Westlicherseits vorsorglich erhöhte Militär-Aufwendungen ca 200 Mrd €
Zerstörungen / WiederAufbau Ukraine ca 1 000  Mrd €

Insgesamt also !bis jetzt! nahe 2 800 Mrd €
An KriegsToten gabs bis jetzt etwa 200 000 

Also "entfallen" etwa 14 000 000 € auf einen getöteten Soldaten

Wenn ein arbeitender Ukrainer/Russe  (grob aber realitätsnah geschätzt) etwa 20 000.-- jährlich erwirtschaftete - und 40 LebensJahre arbeitete, so erwirtschaftete er über sein gesamtes ArbeitsLeben etwa 800 000.-- €.


14 000 000  € TötungsAufwendunden pro totem Soldaten
durch 800 000.--  € LebensArbeitsLeistung ...
?!?  Zwischengeschoben:    Hättest Du  -bevor Du DAS gelesen-  ES für möglich gehalten, dass sich irgendjemand auf dieser Welt dasTöten / Ermorden eines    --meist "einfachen"--    Menschen  etwa 14 Millionen Euros kosten lässt ?!?
... heisst also, dass die finanz-matematische "Bilanz" dieses Krieges
in etwa SO aussieht, dass  im Ukraine-Krieg bis jetzt in etwa (14 : 0,8) = ca 17,5  menschliche LebensArbeitsLeistunge "erbracht werden mussten" um einen Soldaten zu töten

oder -mal anders gerechnet-, dass der KriegsSchaden --volkswirtschftlich gesehen-
bis jetzt "so gross ist",  (2 800 Mrd : 20 000) wie:
140 000 000 Menschen-ArbeitsJahre - oder
3 500 000 MenschenArbeitsLeben

Ich kann und werde DIE Menschen nie begreifen,
welche bis jetzt  !dies ALLES wissen müssend!  FriedensVerhandlungen "torpedierten"

wobei ich bis jetzt "nur von Finanzen" schrieb -
und das fürchterliche !hundert-tausende-fache!  Zerstören, Töten und Morden
ganz aussen vor liess

Wie können denn nur die Psychen dieser  "heutigen" Menschen beschaffen sein,
die   ALL   DAS   -weil Profis-     längst gut genug !!wissen müssen!!
und trotzden nicht nur "weiter so" giften,
sondern gar noch "Steigerungen" für gut halten UND  fordern ?!

Ich meine, SO WAS bringt "man" nur fertig,
wenn einem ALLES christliche totalst "am A...h vorbeigeht -
wenn man ein UN - Mensch, ein UN-geheuer  ist ! ! !

Wobei DIE Frage am Raum steht
wer, warum und wie-so   soooo   viel eigene Gewinne "da-raus schöpft"
dass ihn das fürchterliche "GegenGewicht" nicht im Geringsten juckt ---
und wie der/diese UnMenschen ES schaffen,
das Fortdauern dieser Apokalyse immer wieder anschieben zu können ---

und wieviel "Schmiere" wieviele deren "Gehilfen" für an-messen halten und bekommen,damit diese   -jeder mit seinem persönlichen Hebelchen bei-helfend im Gang-
das Töten, Morden und Zerstören weiterhin "gut-heissen" und nicht enden lassen ?!
Ein paar Millionen pro Nase werden es wohl im Durchschnitt sein. Wir haben ES wirklich weit gebrahkt ---   denn Judas machte ES noch für ein paar Silberlinge"!

Ich hoffe immer noch  darauf, dass die Menschen und Sraaten, 
die für WaffenStillstand und FriedensVerhandlungen sind, bald-endlich dominieren !




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: