Diese Zeiten ?!

Intelligenz - Autismus wird gefördert

24.11.22 Viele intelligente Menschen kreuzten meine Wege. Die Meisten waren -leider Intelligenz-Autisten. Wussten viel, konnten aber zu wenig ihres Wissens auch "vernetzen". Ihr Verstand bestand aus einem grossen Gesamt-Depot, das in mehere Depots aufgeteilt war, welche beschwerliche VerbindungsWege zueinander hatten.

Man hätte mit den vorhandenen Teilen und Werkzeugen quasi ein Flugzeug bauen können - war aber tatsächlich nicht fähig, mehr als einen rechten oder linken Flügel "auf die Beine zu stellen". 

Ein Jahrhunderte - alter Mangel unsrer Gesellschafts-Systeme und BildungsSysteme ist ursächlich Da-für, für diese Fehl-Entwicklung der menschlichen Fähigkeiten per Erziehung und Bildung.

Das Ergebnis: Fast nur relativ "eigensinnige" Menschen schaffen es, ihre "Wissens-Depots" optimal miteinander zu vernetzen - und werden da-für aber "strafend" gesellschaftlich ausgegrenzt
Wers nicht glaubt, mag bitte den Lebenslauf besonders intelligenter Menschen nach-vollziehen
die sehr oft ausgegrenzt bis isoliert lebten  --- bis zu ihrem "wissenschaftlichen Durchbruch"
die teils gar - wenn "nutzlos geworden"   -wie Thomas Alva Edison sich fühlte-   Selbstmord begingen

Eigentlich ist ES ja kein Intelligenz-Autismus - sondern Förderung der Entwicklung einer zu grossen Nähe zum "Asperger-Syndrom", was unsre jetzige Gesellschaft, unser jetziges BildungsSystem -fast- all den Menschen antut, die zu besonders hohen Forschungs-Ergebnissen fähig wären,

weil diese Menschen zwar von der Natur mit "höchster QuervernetzungsFähigkeit"  "beglückt wurden"  ---was  diese Menschen -auch ohne "Schulung" !!!- schon in sehr jungen Jahren zu sehr kritischen Beobachtern ihrer "Umgebung" fähig machen ... könnte. ---

Wodurch sie ABER  "negativ auffällig" werden und ihnen nur bleibt, einige UN-gute  Wege in die Zukunft zu nehmen:
entweder -meistens- totale Unterordnung und ihre besonderen Fähigkeiten allmählich verkümmern lassen
oder -sehr geschickt- sich nach aussen hin anpassen / aber "wach bleiben"
oder "eigensinnig" werden und "von der Gesellschaft" mehr oder weniger "isoliert werden"

Ich meine, es wäre an der Zeit, dass man endlich "oben" erkennt,
wie viel Schaden uns allen entsteht, wenn wir nicht endlich "von Oben her" aufwachen
indem sowohl allgemein bewusst gemacht wird, "früh wache" Menschen anzunehmen und anzuerkennen
und auch das SchulSytem beginnt, die Kreativität viel mehr zu födern, als die "SpeicherFähigkeit" 

wolfgang.gerlach.tr@gmail.com






 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: