Die Zeiten ?

HeckenSchütze Rainer Stadler ?!

8.7.22 Es sieht danach aus, als sei Rainer Stadler ein übler HeckenSchütze: ER ist Philosoph, war langjährig leitender Journalist beim schweizer "Blick", der ihn -kurz vor der Pensionierung- so "kaltstellte", dass Stadler ging.

Seinen Ex-Job übernahm Rene Scheu, ebenfalls studierter Philosoph.

Und vor wenigen Tagen interviewte der schweizer "Journalisten-Philosoph", Rene Scheu

dann einen  deutschen -extrem jungen und erfolgreichen- Philosophie-Professor, der seinem "Kollegen" Scheu (vielleicht zu vertrauens-selig + leicht alkohol-enthemmt) in lässigstemPlauderton (wie unter StammTischFreunden) Rede und Antwort steht.

Anschliessend "vertickert" wohl der "nicht praktizierende Philsoph" Scheu

dem ebenfalls "nicht praktizierendem Philosophen" Stadler

was der "so blutjunge, wie super-erfolgreiche Philosophie-Professor" sich so alles an "bestens aus-schlachtbaren Kommentierungen leistete"

und der  "verhinderte Professor" Rainer Stadler
miss-braucht darauf den "ihm verfügbaren" infosperber
um dem deutschen Star-Professor Kübel-weise Sch.....okolade anzuklatschen.

Ich meine:
Ein seltenst vorkommendes übelstes Neid-Schmieren-Theater zweier "verhinderter" Philosophen, um ES  einem sehr erfolgreichen JungSpund so richtig zu besorgen.

Daher:
Schämt Euch, 
?? wenn ihr s denn nicht schon längst verlernt habt ?!
---ihr beiden kotz-üblen SchweineBacken  ---
und schert Euch zur Hölle !!!






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: