Die Zeiten ?

Gaukler Profis Menschen

27.1.22 Auf der Welt war und ist es so "bescheiden", weil das Leben der Menschen, der "einfachen Leute" durch Gaukler einerseits und Profis auf der anderen Seite "bestimmt" wird. Selbstverständlich gewinnen die Profis, weswegen -beispielsweise-  A  L  L  E  Länder sich bei den Profis verschuldet haben. Mit vielen Billionen Euro weltweit. Wofür wir "einfachen Leute" uns täglich abzappeln müssen. Weswegen die ganze Welt der "einfachen Leute" mit etwa 1 (einem) Jahr ihres Arbeits-Ertrags bei den Profis verschuldet ist !

Die "Profis" sind diejenigen Menschen, welches es gelernt haben, mit Geld-Verleih und Waren-Handel und "Beeinflussung" von einzelnen Politikern bis zu ganzen Regierungen ihr Geld sicher und stetig zu vermehren.

Die Gaukler sind all die Menschen, die es schafften, durch Beziehungen oder Tricks oder Bestechungen oder Bedrohungen zu einer beruflichen Position oder einem politischen Amt zu kommen. Diese Menschen "besetzen" ihre Position Jahre bis Jahrzehnte -teil lebens-lang. Sie ziehen ihren -oft hohen- persönlichen Nutzen überwiegend aus weiteren "Tricks" und wenig aus eigener Leistung, indem sie einen grossen Teil der Leistung der "ihnen Untergebenen" für sich alleine verbrauchen und/oder DA-zu noch Schulden aufnehmen.

So war ES schon immer - und so wird ES dann auch bleiben, wenn die "einfachen Leute" nicht aufwachen - und beginnen, soweit sie denn "wählen dürfen" auf Leistung, statt auf "showbusiness" zu setzen.

Wie über-bezahlt "höhere Positionen" geworden sind, zeigt sich -beispielsweise- daran, dass noch vor einer Generation -also kurzr vor dem Jahr 2 000 ein Vorstands-Vorsitzender das zig-fache des Durchschnitts-Lohns verdiente.
Ab etwa 2020 verdient er für die gleiche Leistung / in der gleichen Position das hunderte-fache des Durchschnitts-Lohns !

Hoffnung habe ich deswegen, weil der Anteil "gebildeter" Menschen weltweit stetig steigt.

Zweifel habe ich daraus, weil es den Gebildten besonders leicht fällt, durch Tricks zu guten Positionen zu kommen.

Übel sind alle poltischen Systeme, die auf den "Profilen" von "Persönlichkeiten" und Parteien aufbauen - anstatt die seitherigen tatsächlich erfolgreichen Leistungen von "Anwärtern" und deren ANSTAND als Haupt-Kriterien zu setzen.

Ich empfinde beispielsweise Horror pur, wenn ich gegenüberstelle

dass wir zigTausende "MinisterialBeamte" in Ländern und Bund gut bis hoch honorieren, damit DIESE "uns alle gut managen"-

und was bei diesem
"Management zigTausender hoher Persönlichkeiten und Fach-Leute"
für uns "einfachen Leute" dann "hinten rauskommt".

-------------------------
          Ein Parade-Beispiel ist der Ex-Präsident Donald Trump:

Als "Finanz-Manager" setze Donald Trump anfangs, da zu wenig Profi, viel Geld in den Sand.  Was der "ProfiGaunerMix" von Papa"lässig  ausgleichen konnte.

Söhnchen Donald "verpuppte" sich aber allmählich  -auch- zu einem cleveren Mix aus Gaukler und Profi -ähnlich Papa- 
und wurde SO finaziell  "erfolg-reich".

Als "Präsident"  aber, setze Donald Trump dann wieder überwiegend auf seine "Gaukler-Fähigkeiten" ,,, ...

-------------------------

Ich möchte mit obigen Kommentaren nur EINS  bewirken:
dass sich immer mehr "kleine Leute" bewusst werden, warum ES SO ist -

UND -
dass immer mehr intelligente, ehrliche, fleissige und fähige Menschen
-in vollem Bewusstsein des IST - Zustands---
sich auf den Weg machen, DAS durch eigenes Engagement zu verbessern.

Sodass Mütterchen Erde -und all die kleinen Leute auf ihr- dann tatsächlich,
Millimeterchen für Millimeterchen zu einer besseren Zukunft kommen !

Die Alternative  -uns allmählich und grausam selbst zu vernichten-  
dürfte doch wohl erschreckend genug -
UND motivierend genug- sein ?!









Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: