Diese Zeiten ?!

Fakten zum KlimaWandel

"Helmholtz Klimafakten" .."William Nordhaus Nobelpreis".. KlimaModellVerzerrung".. "Kosten-Nutzen Analyse KlimaMassnahmen".. "TreibhausGase".. "menschliche Aktivitäten KlimaWandel" und...und..und erarbeitete ich mir - und kam zu folgenden logischen Schlüssen zum KlimaWandel:     HauptUrsache des "menschlichen Anteils am KlimaWandel" ist die "stetige Zunahme menschlicher Aktivitäten  ... aller Art... " ... "KlimaGase sind in Ihrer Wirkung nicht hinreichend erforscht UND NICHT Ursache des KlimaWandels sondern "nur" eine Folge zunehmender menschlicher Aktivitäten...Bei den "offiziellen MassnahmenVorschlägen wird !trotz vielfältiger Anmahnungen von Wissenschaftlern!  KEINE Kosten/Nutzen-Analyse erarbeitet (also die absolut erd-erwärmende "Zunahme menschlicher Aktivitäten" "zwecks KlimaWandel" ausser Acht gelassen. Da aber zunehmende menschliche Aktivitäten die menschgemachte ErdErwärmung weiter steigern werden --- versuchen "die Offiziellen"   zur Zeit leider  "den Teufel mit BeelzeBub aus-zu-treiben ! ! !)

Kurz zusammengefasst: 
I: Man hört nicht auf die weit überwiegende Mehrheit der "zuständigen Wissenschaftler", der Klimatologen

II. Die tatsächlichen Auswirkungen von "TreibhausGasen"  sind nicht wissenschaftlich gesichert belegt --- werden "nur"  behauptet !

III. "Man vergisst" eine Kosten-Nutzen-Analyse --- weshalb die -angeblich- "guten Massnahmen" die menschgemachte KlimaErwärmung noch steigern werden 

IV: Man "unterschlägt" die HauptUrsache-n  der menschgemachten ErdErwärmung  --nämlich die Zunahme menschlicher Aktivitäten aus Industriealisierung = WirtschaftsWachstum

V: Man "vergisst total", dass ein "Wandel" 2 Seiten hat - wie eine Waage 2 Schalen --  also:

Va bringt die ErdErwärmung zwar in einigen Regionen "ernsthafte Probleme
Vb aber gleichfalls in anderen "kalten Regionen" Verbesserungen-
welchen von unsren ?weniger schlauen? Vorfahren per WanderungsBewegungen ganzer Völker gelöst wurden --- waum denkt also anscheinend heutzutage niemand drüber nach, ob/welche Wanderung wer den Menschen in bedrohten Regionen anbieten kann ?! ---

Zog "man" denn mit der "Besiedelung Amerikas" diebezüglich einen SchlussStrich---
Oder haben unsre "offiziellen Klima-Vordenker" gar "DenkBlockaden" ?!?
                                      -------------------------------------------------

Unterm Strich stelle ich also !!entsetzt!! fest,
dass wir "offiziell" zu KlimaMassnahmen gebracht werden...werden sollen...
welche -mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit-    Miss-Erfolge  / das Gegenteil von DEM    bringen werden, was ES  UNS  -angeblich-    an positiven Wirkungen bringt !!?!!

Die momentan  "reduzierfähigen KlimaKiller" sind  "grob gerechnet" folgende "HauptEnergieVerbraucher":
Metallverarbeitung ca 20%, KunststoffVerarbeitung ca 20%,  Verkehr ca 20%  Landwirtschaftliches ca 15%,   Zement/BauIndustrie ca 10% ---

Also   a l l e s  Bereiche, wo man per weniger Verschwendungen, weniger Wegwerf, weniger Ex-und-Hopp-Luxus, mehr QualitätsBewusstsein und mehr VerantwortungsBewusstsein von JEDEM  EINZELNEN  von uns !zügig!  insgesamt wohl deutlich mehr als 10% KlimaKillereien unterlassen könnte !?!

Sind mir etwa irgendwo Detail-Fehler unterlaufen? Kann sein. -
Aber mir gehts nicht ums voll Recht haben in jedem Detail - sondern um Vermittlung von logisch nachprüfbarem, begreifbarem, UND zügig anwendbarem  GrundWissen !
Diese Webseite wurde kostenlos mit Webme erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden