Diese Zeiten ?!

FachArbeiter WahnSinnige UnMenschen UmWelt

ES mangelt. Egal wo. Mal an Quantität. Mal an Qualität. Mal an Motivation. ES mangelt an Fachlichem.  Es mangelt an Überblick. Und je höher der Mangel um so mehr Pseudo-Innovationen per SubventionsStaubsauger. Immer mehr meinen, mit BasisWisssen und viel Raffinesse ES zu schaffen. Und ES klappt. Zu oft leider. Dank MaschinenArbeit mit immer raffinierteren "selbs-denkenden"  und stärkeren Maschinen. 

Menschliche FehlEntscheidungen gleicht die Mega-Energie unsrer stählernen Sklaven aus. Früher arbeiteten nur Mensch und Tier. Eine Pferdestärke war das Mass. Über 6 Pferde-Stärken konnte sich nur der HochAdel. die höchsten Geisltlichen, GrossHändler, GeldVerleiher, ...   ...   ... und Gauner leisten.

Heute bekommt Hänschen klein, "bei uns"  --wenn volljährig--  50PferdeKräfte - und mehr -" zum Geburtstag geschenkt. Pro Kopf kommt "bei uns" zig - bis hunderte -bis tausende-fache Maschinen-Pferde-Energie zum Einsatz -- als "man" selbst leisten könnte, wenns denn Sinn brächte.   

Unsre eisernen Sklaven bedienen uns, beglücken uns mit Titanen-Energieen.

Und nachdem wir ES  uns nun leisten können, 
ES uns selbst, dank denkender und werkender Mechano-Sklaven
leicht zu machen - und trotzdem gut zu leben,

gibts immer weniger körperlich UND geistig bestens arbeitende HandWerker
gibts immer weniger in voller Verantwortung arbeitende Architekten und Ingenieure
gibts mehr und mehr und mehr
Menschen, die frustriert herumhängen
Manager, Funktionäre, Politiker, Juristen ...   ...   ... die klug-sch..ssen statt gut-leisten
GeldJongleure,  mit Verstand,  heisser Luft + Manipulation  Mega-Money machend

Wer gleichts aus ? ? --- Immer mehr an Energie für technische Helferleins
gleich gut dazu - je nach NutzungsWeise
die Umwelt immer mehr auf-zu-heizen
auch immer mehr Mensche zu ver-heizen

neueste Pervertie:
mit Fernst-Waffen tötet man selbst auf grosse Distanz
scheints total vergessend, dass "der Böse" DAS auch hat
und "man selbst" ebenfalls "auf immer grössere Distanz gekillt werden kann"
ScheinVorteil solcher Waffen: Kosten viel Geld ...   ...
DA sind schnell mal Millionen "verpulvert" - ohne "NutzEffekt"

Du kannst gerne mal die Perverse Rechnung angehen,
wieviel finanziellem Aufwand ein toter Krieger in der Ukraine "verursacht":
Ich habs versucht --- nahe einer Million Euros "kostet ein KriegsToter" ...
wenn man den momentanen "Aufwand"
PLUS etwa 1 Billion Euros für den WiederAufbau
durch hunderttausende elend krepierte Menschen teilt.

Ich frage mich -tiefst entsetzt - höchst empört-
WER verantwortet diesen ---und ähnlichen--- Menschen mordenden Wahnsinn ?!

WAS für UN-Menschen können sowas beginnen -
und nicht enden lassen wollen

UNd ich hoffe, dass wenigstens einige dieser Ungeheuer in MenschenGestalt vor Gericht gestellt und   !!!härtest!!! bestraft werden !

Auge um Auge / Zahn um Zahn ?! Eingeweide um Eingeweide ?!
Ich bin gegen solche Vergeltung ---
und WER hätte denn die Macht dazu

ABER - wer für tausende erloschene Augen, zigtausende verstümmelte Körper mit-verantwortlich ist --- an DEM könnte man ohnehin nur ein Tausendstel -oder weniger-
"gerechte Vergeltung üben". Siehe Rumänien / Ceaucescu.
Bedauerlich ?
Wer weiss eine gute Atwort ?! 

Feb 2024, Wolfgang Gerlach, Marmaris 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Webme erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden