Die Zeiten ?

Der Westen hat uns goldene Berge versprochen

7.3.22 ...aber es geht zu langsam." - Originalton des HR4, 7.3.22, ca 2.45 Uhr. Übersetzter Kommentar eines Ukrainers, der aus Polen in die Ukraine fährt, um dort zu kämpfen. ?Was weiss dieser Ukrainer? Wer hat was versprochen? Für welche Vor-Leistung der Ukraine?

Ich bin überzeugt, DIESER Ukrainer kennt Tatsachen, die "man uns" nicht erzählt. Und ich bin überzeugt, dieser Mensch ist glaubwürdig UND sein WissensStand entspricht den tatsächlichen Vorgängen. Also:

1. Hat "der Westen" den Ukrainern tatsächlich "goldene Berge" versprochen
2. Dafür, dass "man gemeinsam" Russland so lange in die Enge treibt und
    provoziert, bis Russland (nach etwa 30 Jahren Geduld!) aus Selbst-Schutz- 
    Bedürfnis angreift.

Natürlich weiss ich nicht, WER vom Westen WEM in der Ukraine für WELCHE Vorleistungen WAS versprochen hat-

ABER, dass WIR, der Westen diesen Krieg mit bösem Vorsatz durch jahrelange Provokationen, denen die Ukraine die Krone aufsetze,
übelst, hinterhältigst provozierten,

DIES bezüglich bin ich mir nun sicher -
und ich hoffe, dass diese kriminellen "Westler",
die -selbst raubend-
"haltet den Dieb" schreien
angemessen zur Verantwortung gezogen, angeklagt und verurteilt werden !

Hoffentlich noch recht-zeitig !










Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: