Die Zeiten ?

Amerika

27.4.2022 Amerika -ewig von Indianern bewohnt- von Europäern zuerst erbarmungslos ausgebeutet- dann SträflingsKolonie-endgültig neue Heimat für viele Europäer, denen es in der Heimat schlecht ging - und die Mut zum Risiko hatten. Zuerst freundlich von Indianern begrüsst. Damm immer mehr Indianer -zwecks LandRaub- tötend.
Anfangs von verschiedenen Euro-Ländern kolonialisiert - sich dann von den Europäern freikämpfend und eine eigene Nation bildend. Immer mächtiger werdend. Schliesslich "führende Weltmacht". Jetzt vom aufstrebenden China immer mehr "über-schattet".
Macht korrumpiert oft. Amerikas "Weste" war von Beginn an mit Blut getränkt. Dem der Indianer. ABER fast alle anderen "grösseren" Staaten machten und machen es "ähnlich". Macht macht of "selbst-herrlich" und grausam gegenüber "Anderen"!

So war es - so ist es und SO sollte ES nicht bleiben - da die End-Konsquenz beim "weiter so" mit hoher Wahrscheinlichkeit der Untergang der Rasse Mensch durch UN-Bewohnbarkeit der Erde sein wird.

Andererseits wird Amerikas Politik, Russland zu schwächen und die EU "über die Ukraine" zum endgültigen Feind Russlands zu machen, möglicherweise auch
"nach Hinten losgehen" !  ---

Weil die Europäer seither -aus militärischer Schwäche- nur Vasallen Amerikas waren ---
ABER -durch die Ukraine-Kriegs-bedingten künftigen militärischen Aufrüstungen
an militärischer Stärke derart gewinnen werden/können,
dass die EU künftig "auf Augenhöhe mit Amerika"
verhandeln kann.

DAS haben Amerikas kriegs-lüsterne Strategen wohl nicht mit-einkalkuliert ?!

                                      -------------------------------------
Ich hörte gerade der Bundestags-Debatte zu:
100 Milliarden jährlich mehr.
Über 2% jährlich fürs Militär.
Russland allein schuldig.
WIR sind die "Friedlichen", die GUTEN. ...   ... schon immer gewesen.

Die abscheulich schlimmen Russen ! Wie schon immer gewesen!

Schämt sich denn -fast- Keiner ?!

Brilliante Redner ! Viele ! UND Lügner ! Zu Viele !

100 Milliarden extra für Waffen und ?Ver-teidigungs?- stärkende Massnahmen.
Friedens-fördernde Massnahmen?
                             -------------------------------------
Ein Ver-hüten dieses Krieges hätte 0,00 Milliarden gekostet, wenn "wir" die Ukraine "unter Druck gesetzt hätten", recht-zeitig die Verträge, die geschlossen und unterzeichnet waren, auch zu realisieren !

Wie reagieren den wir beide, DU und ICH, wenn wir mit jemand einen schriftlichen Vertrag geschlossen haben ---
UND der "Partner" über Jahre vertragsbrüchig ist ?
UND der "Partner" eindeutig " nicht im Traum daran denkt " seine VertragsPflichten auch zu erfüllen ?
UND wenn es kein Gericht gibt, welches uns hilft, den Partner zur Erfüllung seiner Vertragspflichten zu zwingen ?
UND wenn auch "beidseitige Freunde" kein Interesse zeigen, zu einer so friedlichen wie gerechten Lösung beizutragen ??
UND wenn Duldung nicht zumutbar ist ?
UND wenn wir deutlich "stärker" als der Vertrags-brüchige sind ?

DAS, was WIR dann sicher tun würden, hat im deutschen Recht einen Namen - und nennt sich
 
Unabdingbares SelbstSchutzBedürfnis

UND genau dieses Recht hat Russland wohl nicht ?
Gibts jemand, der DIES glaub-würdig be-gründen kann ?!

Natürlich ist mir Irrtum möglich !

Wer meint, dass ich mich irre,
sollte sich wenigstens DIESE Frage-n stellen:

Führt Russland diesen Krieg  wohl 
um ?was? zu gewinnen
und/oder um ?was? nicht zu verlieren
und/oder um ?was? zu verteidigen
und/oder um ?wem? in Not beizustehen

---------------------

ABER - schauen wir auch mal nach den bedauernswerten
"guten Ukrainern" :
Deren Verhandlungs-UN-Wille
ist un-übersehbar
-----------------------------

UND - schauen wir mal nach den
"professionellen und internationalen Friedens-Organisationen"
wie der UNO, der OSZE, den Blauhelmen, dem internationalen roten Kreuz, und ... und...und

WAS hätten DIE tatsächlich alles an
Gutem, Nützlichen, Friedens-stiftendem
im JAHRE-langen Vorfeld tun können ?!
VIEL !

Und WAS haben DIE alle getan ?!
Null-komma-zu wenig !
-------------------------------------------------

Russland allein schuldig !

" Haltet den Dieb! "
DAS schreien oft DIE,
die von eigener Kriminalität ablenken wollen !

Die "weissen Tauben" scheinen sehr müde und schlapp zu sein ?!
Wohl von zu langem NICHTS-TUN -
ausser schön Reden und gut Re-Präsent-ieren ?!
----------------------
Die Pflichten von uns Bürgern, uns "einfachen Leuten" drückt §1 der deutschen StrassenVerkehrsOrdnung bestens aus:

Uns so verhalten, dass KEIN Anderer
mehr als nach den Umständen UN-vermeidbar
belästigt
behindert
oder geschädigt wird
Was uns Bürger auch zu Eingreifen verpflichtet -
und wo uns gar Gefängnis droht, wenn wir beispielsweise
"bei vorhersehbarer" schwerer Schädigung untätig bleiben.

Und die HOHEN Damen und Herren
in Regierungen und internationalen Organisationen ?!

Diese "Obersten" dürfen wohl UN-gestraft
nicht nur
träge und teilnahms-los zusehen
sondern sogar schlimmste
Menschheits-Verbrechen
"offiziell planen UND  auch realisieren " ?!

Bis heute, innerhalb etwa 60 Tagen gibt es etwa 60 000 KriegsTote "in direktem Zusammenhang" mit dem Krieg in der Ukraine.
Etwa 1000 an jedem KriegsTag !
Fürchterlich !

Aber noch viel fürchterlicher sind die FernWirkungen dieses "eigentlich" vermeidbaren, total über-flüssigen Kriegs:
Etwa 1 Milliarde Menschen hungert. Täglich. Weltweit.

Etwa 10 000 Kinder ver-hungern weltweit !
Täglich !

100 Milliarden mehr jährlich für Waffen solls geben.
Auch zunehmendes VerHungern verursachend !

An EntwicklungsHilfen geben wir etwa 20 Mrd jährlich.

Würden WIR statt der 100 Mrd Waffen-Euro
das gleiche Geld mehr an Hilfen für Hungernde spenden,
so bekäme JEDES JETZT verhungernde Kind
(100 Mrd €  : 3 Mio Kinder)
etwa 30 000 € jährlich -
was in armen Ländern reichen würde, um nicht nur jedes jetzt verhungernde Kind zu retten, sondern
bei 100.-- € Monatslohn für eine 4- köpfige Familie. also
100 Mrd : 1200 JahresLohn x 4 FamilienMitglieder
= 100 Mrd : 300
=  333 Mio Menschen mehr weltweit gut ernähren.
Bei zusätzlich erarbeiteter "Eigenleistung"
müssten nahe 500 Mio Menschen
NICHT MEHR HUNGERN !

Nur durch anderweitige Verwendung von Deutschlands zusätzlichen MilitärAusgaben !!!

Wenn  "nur" die komplette EU ähnlich leisten würde,
müsste kein Mensch mehr hungern
kein Kind mehr an Hunger sterben
kein Mensch mehr aus Not und Tod fliehen !

Aber WIR füttern ja lieber unsre Kriegskasse
für  -zur Zeit- 1000 - e mehr KriegsFlüchtlinge
1000 mehr Tote, Tausende mehr Verletzte
"im Zusammenhang mit" dem Krieg in der Ukraine.

Und ALLE UNSERE OBEREN schimpfen
"im Zusammenhang mit Freundschaft zu Amerika" - verlogenst
auf  den "Mörder Putin" -
während die "eigenen Hände"  in "diesem Zusammenhang"
-- absolut vermeidbar -- Not,  Verletzung, Tod, Mord
zig-Tausende-fach !täglich! und weltweit
zu verantworten haben !  !   !

SOOO viel Leid, Not, Tod, Mord
zu verursachen ist "eigentlich" ein fürchterliches Verbrechen !
Das MenschenRechts-Verbrecher-Prozesse nötig machte ?!
Das Kriegs-Verbrecher-Prozesse nötig machte ?!

Sucht man nach dem oder den Tätern
so fragt man sich als Erstes :

Wem nutzt dieser Krieg  ?!
..... ....   ...     ..        .
! Wohl kaum irgend einem Europäer !
Weder Rus noch Ukr noch EU !
Ausser dem etwa 100stel Promille
an KriegsGewinnlern !

Der Wecker klingelt ...
schon sehr lange und sehr laut !
Jahre - lang !
...  und lauter Hör-Behinderte 
drumrum und rundum ?!


Kein weiterer Kommentar

Vervielfältigung und Abdruck ist kostenlos gestattet. - Wenn von mir genehmigt - UND sofern der Originaltext ohne WegLassungen oder HinzuFügungen verwendet wird- oder  NICHT  Sinn-entstellend gekürzt wird
UND
mir -vorher- mitgeteilt, wann/wo/wie Veröffentlichung beabsichtigt.






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: