Diese Zeiten ?!

5 Mio Jahre im Paradies

2024 Wir Menschen lebten über 5 Millionen Jahre im Paradies. Zogen in Familien und Gruppen umher und ernährten uns von dem, was uns die Natur reichlich schenkte, Erst als man sich in grösseren Siedlungen zusammenfand, begann man "das Leben zu organisieren" begann man zu Fischen, Haustiere zu halten. Landwirtschchaft zu betreiben. ---  Man musste beginnen "mit Kopf und Hand zu arbeiten".--- Vor 10 000 Jahren gab es -wahrscheinlich-weniger als 10 Stadt - ähnliche Ansiedlungen weltweit.
Man  -die Menschen- lebten also tatsächlich rund 5 Millionen Jahre lang  -so lange es noch wenige gab-  "in paradiesischer Umgebung".
Bis sie sich derart "fruchtbar vermehrt hatten", dass "aus natürlichen Gründen"  Schluss sein musste  --- mit den paradiesischen Zuständen   -- mit dem SchlaraffenLand" --  mit vor sich hin leben   --so fast ganz ohne Arbeit--  weil alls das, was ihnen die Natur  von sich aus schenkte, nicht mehr ausreichte, um die "überfruchtbar"  gewesene Menscheit so ganz nebenbei   --im Vorbeigehn--  zu ernähren.

Und es begann die Zeit nach der Vertreibung aus dem Paradies
Es musste immer mehr gearbeitet werden 
Die Stärksten und Listigsten wurden Führer und sammelten Reichtümer
Menschengruppen begannen sich zu bestehlen, überfallen, töten
Und schliesslich reichte Menschen-- und Tier-Kraft nicht mehr aus
Technisches musste erfunden werden
Immer mächtigere Maschinen dienten der Ernährung der Menschheit. ---
Bis diese so viel Energie und AbWärme produzierten, dass die Erde zu überhitzten beginnt ... ...

Ob ER, "Gott der Herr" ,  uns tatsächlich mal mit auf den Weg gab:
" ! ! Seid fruchtbar - und mehret Euch ! !  ---  ?!?
...   ... Trotzdem die Resourccn von Mütterchen Erde   n i c h t   un-endlich sind !!??!!
...   ... man kanns ja mal zu Glauben versuchen ?

Also ich wär herzlichst gern als "viel primitiverer" Mensch geboren  --ohne Auto, Flugzeug, Computer, SmartPhone... und ... und ... und ... mitten in der Natur, Beeren pflückend, Wurzeln ausgrabend, mirs einfach nur gut gehen lassen. als Teil einer kleinen Gemeinschaft.
DAfür eventuell kürzer leben  ? --- 100-mal lieber als in einer "PflegeEinrichtung" zu landen - UND  ---wenn eigentlich DIE Zeit gekommen ist--- dann "medizinisch perfekt" nur sehr langsam und qualvoll sterben zu dürfen. 

...   ...   Es könnte ja wohl auch sein, dass DAS  mit dem sich furchtbar Vermehren Gott von einem schlaudummen Menschen "untergeschoben" wurde !!?  Und wir dann ALLE leider DA-rauf reingefallen sind !!? 

Es könnte vielleicht noch nicht zu spät sein, mal weltweit mit so richtig viel Verstand  DA-rüber nach-zu-denken ?!

  ...  ... Beispielsweise auch über DEN Gebetstext   
"... ... und  führe mich nicht in Versuchung, sondern erlöse mich von dem Übel ... ..."





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: