Die Zeiten ?

"Die Linke",eine Fehlgeburt !

24.6.22 "Die Linke" als Name für eine neue Partei war wohl gut gemeint, aber eine ernsthafte Behinderung -ein BleiGewicht am Fuss- vom Start weg bis zum Dauer-DahinSiechen.
"Die Grünen" sind ein positiver Name-

"SPD" ... Sozialdemokratische Partei Deutschlands - klingt gut
"Die Sozialen" als GegenBeispiel klingt kaka.

Ebenso "CDU" ... Christlich demokratische Union . Gut. ok.
"Die Christlichen" im Vergleich - "geht nicht rein" !

Also , sehr geehrter Herr Lafontaine,
auch hier gilt: gut gemeint ist eben NICHT gut gemacht !

Ein gut gemeinter "Schmunzelname mit Augenzwinkern" wäre beispielsweise (gewesen): SDU    --- Sozial - demokratische Union

Oder CDA Christlich - demokratische Arbeiter-Partei

Oder FDS -   Freie deutsche Sozialisten

Sehr geehrter Herr Lafontaine,  mit einem dieser "Strahle-Namen" stünden Sie und "ihre neue Partei" heute -mit hoher Wahrscheinlichkeit- besser da, als beispielsweise die FDP.


Warum ich mich DAZU "so lang und breit auslasse ?!
Damit etwaige andere "neue Parteien" wenigstens DA-raus lernen
und ihren Namen NICHT "nach persönlichen Gefühlen"
sondern nach "Griffigkeit" und "postivem Klang"
auswählen.

----------------------------------------------------

Warum ich mich nicht schon vor Jahrzehnten "entsprechend meldete" ?!
Als "kleiner Selbstständiger" war ich über 100% ausgelastet -
und hatte keine Zeit mehr für "irgendwas ausserhalb".

Vor Allem, weil fast JEDES Mal, wenn ich "zuuuuu  gut ins Geschäft kam"-
und auf Kredit wachsen musste,
um künftig "Grössere Aufträge" annehmen zu können
---- statt mangels teurer Geräte NEIN  sagen zu müssen---
mir kurz nach den Neu-Investitionen auf Kredit
"eine WirtschaftsKrise den Magen umdrehte".

Das erste Mal 1973
Etwa 1 Jahr nach Start. Ganz alleine startend konnte ich  -wegen KundenZufriedenheiten- und Weiter-Empfehlungen an andere Kunden -
innerhalb 1 Jahr auf über 10 Mitarbeiter "aufstocken".
Mein Baby-junger MiniBetrieb hatte bereits WeltFirmen als Kunden,
wie Mercedes, Grundig, Siemens, Fakir !
SOOO schnelles Wachstum lässt sich aber -auch bei gutem Betriebsgewinn- NUR auf Kredit finanzieren-
Den meine liebe Bank dann "sofort fällig machte", als ES zu kriseln begann.

------------------------------

"Heute" stützt die Regierung in KrisenZeiten die Wirtschaft auf vielfältige Weise. ---

Damals, 1973,  hatten wir einen VollIdioten von Finanzminister (?Schäffer?), der derart  s..blöd  war, dass er die krisenbedingte PleiteWelle sogar öffentlich bejubelte:   "Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen!"

Derartige Po-Litiker
haben wir Deutschen schon viel zu lange !
UND die scheinen zu-zu-nehmen - UND immer un-verfrorener zu werden !





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: