Die Zeiten ?

!!! Werde a k t i v !!!

10.5.22 Am Anfang war -die Windel voll baaa- und dann wird gelernt. Meist aus eigenen Fehlern. Lebens-lang. Denn alles fliesst. Fliesst zu Dir von Dir über Dich hinweg. Bis Du selbst über-flüssig. Dein "FingerAbdruck" aber bleibt. Mal schnell verblassend. Mal Jahrhunderte übedauernd. Mal fast un-sichtbar. Mal ver-ehrenswert gut.  Mal ab-schreckend. Dein Wirken trägt Früchte. Mal am Stamm verkümmernd. Mal prall, duftend, wohl-tuend, wohl-schmeckend. Mal stirbst Du mit Mütterlein im MutterLeib. Mal kaum geboren, zu schwach zum weiter-leben.

Aber
wenn Du diese Zeilen lesen kannst, bist Du gebildet, verstehst genug von der Welt, hast Zugang zu einem  -immer noch bewundernstwerten-  KommunikationsMittel und kannst selbst kommunizieren. Dir geht es also deutlichst besser als der über eine Milliarde ärmster, geschundenster Menschen!

Du hast zu Wenig - und kannst Nichts geben ? Wirklich?
Du kannst viel mehr geben, als Du denkst -auch wenn Du selbst
"zu Wenig zum Leben" hast, denn

Du kannst Wissen weiter-geben, damit HilfLosigkeiten schwinden
Du kannst Respekt weiter-geben, damit Menschlichkeit wächst
Du kannst Liebe weiter-geben, die Früchte tragen wird
Du kannst zitternde Hände streicheln, damit Friede wird

Das Alles kann selbst ein Armer geben !!!   ---
Für eine bessere Zukunft von uns Allen !





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Wolfgang Reuss, 10.05.2022 um 12:15 (UTC):
Man hats nicht leicht, aber leicht hats einen.
Auf lange Sicht sind wir alle tot.
Wer früher stirbt ist länger tot.
Als ich jung war, wollte ich die Welt verändern - inzwischen bin ich schon froh, wenn die Welt nicht mich verändert.
Wir sind ein Staubkorn im All, allerdings stark genug, die Erde zu töten (was kein Tier schafft oder will).
Menschenwaffengewalt: Keine Maus würde eine Mausefalle bauen.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: